Wasserfilterstaubsauger – Innovativ und gut!

Wasserfilterstaubsauger – Innovativ und gut!

Staubsauger mit Wasserfilter: Wasserstaubsauger für ein angenehmes Raumklima

In den meisten Haushalten ist Staubsaugen ein tägliches Ritual, doch was optisch sauber macht, ist nicht unbedingt für Allergiker eine der besten Alternativen. Staubsaugen mit einem herkömmlichen Staubsauger oder Roboterstaubsauger wirbelt ziemlich viel Staub auf. Staub, den man nicht sieht, da es sehr kleine Staubpartikel sind, die sich nach dem Saugen in die Atemluft absetzen. Auch für gesunde Menschen können Staubpartikel gesundheitsgefährdend sein oder im schlimmsten Fall eine Hausstauballergie auslösen. Daher ist das Saugen mit einem Wasserfiltersauger eine der gesündesten Mittel, das Heim von Staub und Schmutz zu befreien. Im Test wurden Staubsauger mit Wasserfilter getestet, zwei davon stehen hier im Vergleich zueinander und können es locker mit dem Haushaltsstaub aufnehmen.

Besteller Staubsauger mit Wasserfiltersystem

33,09 EURBestseller Nr. 1 Kärcher 1.195-210.0 Wasserfiltersauger (DS 5.800)
40,00 EURBestseller Nr. 2 Staubsauger mit Wasserfilter beutellos Wasserstaubsauger Nass und Trocken Boden Staubsauger 2.400 Watt (Blau)
Bestseller Nr. 3 Thomas Pet and Family Aqua+ Staub- und Waschsauger
59,96 EURBestseller Nr. 4 Syntrox Germany WS-2500W Neptun Staubsauger mit Wasserfilter Nass und Trockensauger
70,00 EURBestseller Nr. 5 Aqua Eco Vacuum Jet Nass und Trockensauger Staubsauger mit Wasserfilter & Hepafilter ZYKLON POWER 3000 Staubsauger , Bodenstaubsauger , Zyklon Beutellos (mit...
Bestseller Nr. 6 Thomas 786525 perfect air animal pure
44,96 EURBestseller Nr. 7 Syntrox Germany WS-2400W Keto Staubsauger mit Wasserfilter Nass und Trockensauger
Bestseller Nr. 8 Kärcher DS 6000 Staubsauger mit Wasserfilter
Bestseller Nr. 9 Optimal Entschäumer Schaum Stop 1 Liter

Letzte Aktualisierung am 23.05.2018 um 11:03 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Wasserfilterstaubsauger – Funktion

Die meisten Staubpartikel sind elektrisch aufgeladen, diese elektronische Ladung wirkt gegensätzlich zu der Ladung von Wassertropfen. Was bedeutet – elektronische Ladungen ziehen sich an, wie beispielsweise bei Magnetteilchen. Gleiche Pole können nicht zusammengebracht werden, nur gegensätzliche Pole können aneinandergereiht werden. So verhält es sich auch mit dem Wasser im Wasserfiltersauger und dem Staub. Der Schmutz wird von dem Wasser im Sauger angezogen und wird eingeschlossen. Das Wasser wäscht den Staub sozusagen heraus und hinten kommt die saubere Luft wieder raus. Dabei kann es passieren, dass manche Staubpartikel eine andere elektrische Ladung erhalten und nicht vom Wasser angezogen werden. Diese kleinsten Staubpartikel können wieder zurück in die Raumluft gelangen ohne mit dem Wasser in Verbindung zu kommen. In diesem Fall hilft ein HEPA Filter, der dafür sorgt, dass dieser Schmutz nicht in die Luft zurück gelangt.

Staubsaugen mit Wasserfilterstaubsauger
Innovatives und allergikerfreundliches Staubsaugen – Foto: luckybusiness / Bigstock

Handhabung und praktische Anwendung

Bevor ein Wasserfiltersauger in Betrieb genommen wird, muss der vorhandene Wasserfilter entnommen und nach Gebrauchsanweisung mit Wasser befüllt werden. Je nach Modell des Wasserfiltersaugers variiert die Füllmenge des Wasserfilters. Sollte die Befüllung mit Wasser vergessen werden, kann der Wasserstaubsauger einen defekt bekommen. Nach der Befüllung mit Wasser kann der Wassersauger ganz normal wie ein üblicher Staubsauger genutzt werden. Was bei einem Wassersauger unbedingt beachtet werden sollte, er muss nach jeder Nutzung geleert und gereinigt werden. Nachdem der Wasserfilter geleert wurde, können in der Regel die Wasserfilter und fließendem Wasser abgespült werden, hierbei die Gebrauchsanweisung des Herstellers beachten. Beim Abspülen ist es sinnvoll die Teile hin und her zu schwenken oder mit den Händen nachzuhelfen, damit auch alle Partikel entfernt werden.

Perfekte Reinigung mit Wasserfiltersauger

Staubsauger mit Wasserfilter sind besonders für Allergiker geeignet
Allergiker können aufatmen: Staubsauger mit Wasserfilter geben weniger Staubpartikel in die Luft zurück. – Foto: buso23 / Bigstock

Mit einem Staubsauger mit Wasserfilter können Allergiker endlich aufatmen. Doch auch für Nicht-Allergiker sind Wasserfiltersauger eine gute Wahl. Wasserfiltersauger sind hygienischer, da sich der Staub nicht in der Luft verbreitet oder wahllos umherwirbelt. Die staubfreie Abluft sorgt dabei für ein viel besseres Raumklima, wer glaubt, Staub sei geruchslos, der irrt. Staub hat zwar in dieser Hinsicht kein Eigengeruch, aber man riecht ihn. Den Geruch kann man leicht abgestanden, dunstig beschreiben. Bei vielen Staubsaugern kann sogar die Abluft gerochen werden, die jedes mal nach dem Saugen eine muffelige Luft verbreitet. Je nach Modell und Alter des Staubsaugers, ist es mehr oder weniger stark ausgeprägt. Mit einem Staubsauger ohne Beutel mit Wasser, kann nicht nur dem Schmutz und dem Staub an den Kragen gegangen werden, ein Wasserfiltersauger sorgt auch für eine bessere Luftqualität und davon profitiert man am meisten. Staubsauger mit Wasserfilter haben keinen Beutel zum austauschen, sie besitzen einen Filter der mit Wasser gefüllt wird. Dieser Filter wirbelt das Wasser beim saugen auf, somit werden der Staub und der Schmutz im Wasser gebunden und nicht wieder in die Luft zurück gewirbelt.

Ein Wasserfiltersauger gibt es beispielsweise von der Firma Thomas Wasserfilter oder von dem Hersteller Kärcher.

Thomas Wasserstaubsauger

Thomas Aqua + Pet Family Wasserfilterstaubsauger
Thomas Aqua + Pet Family Sauger (Foto: amazon.de)

Der Thomas Aqua + Pet Family kann zu einem echten Familienmitglied werden. Der Wasserfiltersauger ist ein Highlight bei der Entfernung von Tierhaaren und Flecken. Dabei wurde er speziell für Familien mit Kindern und Tieren entwickelt und verschafft somit ein frisches und gesundes Raumklima. Als „Extra“ ist der Wassersauger mit Tierhaar-Spezialdüsen ausgestattet, dadurch ist das Entfernen von Tierhaaren ein Kinderspiel. Mit der Nass-Reinigungsfunktion lassen sich schnell und effektiv Flecken entfernen. Bei dem Thomas Wasserfiltersauger ist außerdem eine Trockensaugung möglich, die wahlweise mit dem Aqua – Filter – System oder mit einem Staubbeutel vollzogen werden kann. Die Funktionsschalter sind mit einem Softtouch ausgestattet und lassen sich leicht bedienen. Die Saugleistung kann elektronisch zwischen 800 Watt bis zu 1700 Watt reguliert werden. Easy-Drive Lenkrollen lassen ihn sanft und einfach lenken, mit seinen 8 Meter Kabellänge kann er bis zu einem Radius von 11 Meter eingesetzt werden.

Thomas Pet and Family Aqua+ Staub- und Waschsauger
454 Bewertungen
Thomas Pet and Family Aqua+ Staub- und Waschsauger
  • Spannung: 230 Volt, Absicherung: 16 Ampere, Motorleistung Watt IEC/max.: 1400/1600
  • Spezial-Sprühdruck-System
  • Automatische Kabelaufwicklung
  • Trockensaugen, wahlweise mit AQUA+ FILTER-System oder Staubbeutel
  • Zubehör im Lieferumfang: Umschaltbare Teppichdüse, Turbo-Saugbürste, Polsterdüse - 190 mm breit, Fugendüse 360 mm lang, Sprühex Teppich- und Hartbodendüse, Sprühex Polsterdüse, Thomas ProTex 250 ml, XXL Staubbeutel

Letzte Aktualisierung am 23.05.2018 um 08:25 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Kärcher Wasserfiltersauger

Kärcher Wasserfiltersauger
Kärcher Wasserfiltersauger (Foto: Amazon.de)

Der Kärcher Wasserfiltersauger arbeitet mit der gleichen natürlichen Kraft des Wassers. Der Wassersauger von Kärcher sorgt dafür, dass selbst mikroskopisch kleine Teilchen nicht in die Luft zurück gelangen. Alles was beim Saugen in die Atemluft zurück geht, ist zu 99.9 % frisch gereinigte Luft. Er ist mit einen Zwischenfilter versehen, der selbst kleinste Schwebeteilchen aus der kondensierten, feuchten Luft heraus filtert. Der Kärcher Wasserfilter ist mit einem Fach für das Zubehör ausgestattet, in diesem Fach können alle zugehörigen Utensilien verstaut werden. Der Kärcher Sauger verfügt über 900 Watt und ist durch seine Funktionalität des Wasserfilters leicht zu reinigen. Das Kabel hat eine Länge von 6,5 Meter und bietet einen Radius bis zu 8,6 Meter.
Der Kärcher fasst ein Volumen von 1,7 Liter, im Gegenzug hat der Thomas Sauger ein Fassungsvermögen von 1,8 Liter. Zu der Note 1,3 kam der Kärcher wohl durch seinen Vorteil eines HEPA-Filter. Dieser Filter dient dazu während des Saugens die Raumluft zu säubern.   Mit solch einem Filter ist der Thomas Wassersauger nicht ausgestattet.

33,09 EUR
Kärcher 1.195-210.0 Wasserfiltersauger (DS 5.800)
93 Bewertungen
Kärcher 1.195-210.0 Wasserfiltersauger (DS 5.800)
  • Saugen ohne Filterbeutel mit der natürlichen Kraft des Wassers
  • Sorgt für frische, saubere Luft und damit für ein angenehmes Raumklima
  • Entnehmbarer Filter zum einfachen Befüllen und Reinigen
  • Für Allergiker geeignet: Filtert 99,9% des Staubs aus der Luft
  • Zubehöraufbewahrung direkt am Gerät

Letzte Aktualisierung am 23.05.2018 um 08:25 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Fazit

Im Test wurden beide Wasserfiltersauger, der Thomas Wasserfilter und der Wassersauger von Kärcher, ausgiebig getestet. Viel Unterschied gab es im Testergebnis nicht. Der Wasserfiltersauger von Kärcher hat durch seinen HEPA – Filter die Nase vorn und mit einer 1,3 Note abgeschnitten. Der Thomas ist stark in seiner Leistung und in der Entfernung von Tierhaaren, daher hat er fast genauso gut mit einer 1,7 Note abgeschnitten. Zusätzlich kann mit dem Thomas Wassersauger auch trocken gereinigt werden. Welcher Wassersauger nun für den eigenen Bedarf am besten ist, hängt ganz von seinem Einsatzgebiet und den persönlichen Vorlieben ab.

Ähnliche Beiträge

Staubsauger für Tierhaare Tierhaarstaubsauger und der Nutzen - Welcher Staubsauger ist für Tierhaare geeignet? Für alle Hunde- und Katzenbesitzer ist ein Staubsauger für Tierh...
 
41